0231 862 575 7 info@visible.ruhr

Die (User) Experience der Digitalisierung

Die Digitalisierung stellt vermutlich die größte Veränderung unserer Arbeitswelt seit der Industrialisierung dar. Dabei kommen neue Modelle der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine auf uns zu, in denen wir Menschen andere Rollen bekommen und auch bisher ureigene Domänen aus dem Bereich der Entscheidungen und Verantwortung ganz oder teilweise an Maschinen abgeben wollen, sollen oder müssen. Doch auch auf den kleinen Schritten hin zu diesen Veränderungen sind einige sehr praktische Aufgaben zu lösen:

  • Wie bekomme ich das Thema Digitalisierung in meinem Unternehmen mit bestehenden Nutzern aber auch Entwicklern umgesetzt?
  • Wie nehme ich alle mit?
  • Was sollte ich tun, um hier von Anfang an das Richtige zu tun?

In einem kurzen praxisorientierten Vortrag berichtet Dr. Ronald Hartwig (RHaug GmbH) von Erfahrungen aus den letzten Jahren Digitalisierungsberatung und auch den neuen Trends aus den Arbeitskreisen “Usability & User Experience” bzw. “Digital Designer” der BITKOM, in denen er aktuell an neuen Rollenbildern und neuen Rahmenbedingen mitarbeitet. Im Anschluss ist ausreichend Raum für Fragen und Diskussionen vorgesehen.

Workshop: Die (User) Experience der Digitalisierung

Wenn wir Digitalisierung und digitale Transformation planen und umsetzen wollen, sollten wir dies tunlichst unter Einbeziehung der Nutzerinnen und Nutzer tun. Doch Erfahrung und Umfragen zeigen, dass viele Unternehmen noch einen langen Weg dabei vor sich haben. Der Impulsvortrag zeigt Ansatzpunkte, an welchen Stellen Digitalisierungsprojekte die User Experience bereits als Anforderung einbeziehen sollten und wie erste Schritte aussehen dabei. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf den Dingen, die über Usability und Benutzerfreundlichkeit eventuell hinausgehen.

Hier geht es zum Event in unserer DiWoDo18-Übersicht.

Dr. Ronald Hartwig ist seit 1997 im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion damit beschäftigt, die Fähigkeiten und Motive der Nutzer mit Geschäftszielen und den Möglichkeiten der Technik in eine optimale Balance zu bringen. Er ist Gründer der Dortmunder RHaug GmbH und berät zusammen mit seinem Expertenteam IT-Verantwortliche und Software-Entwicklungsabteilungen in der Projektumsetzung und Konzeption von Software.


  Donnerstag, 08.11.2018
  14:00 bis 14:30 Uhr
  Wasserturm Heiliger Weg 60, 44135 Dortmund | Karte