0231 862 575 7 info@visible.ruhr

#diwodo18 Multidimensionales Storytelling

Wie nutze ich Videoanimation, Corporate Character® und Mobile Filmmaking für mein multidimensionales Storytelling?

In der Kommunikation geht bereits länger nichts mehr ohne Storytelling. Menschen lieben Geschichten, Stories sind allgegenwärtig, besonders, wenn diese in bewegten Bildern daherkommen.

Allerdings ist die Nutzung von Bewegtbild für die diversen Kommunikationsaufgaben in vielen Unternehmen längst nicht selbstverständlich und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten für On- und Offline-Kommunikation oft nicht bekannt. Deren große Bandbreite reicht von anspruchsvolle Anwendungen in der Markenkommunikation und -inszenierung bis hin zu eher „bodenständigen“ Einsätzen im Bereich der Präsentation und Dokumentation.

In ihrem DiWoDo-Talk stellen die kooperierenden visibleRuhr-Mitglieder Puppeteers (Dortmund) und jumpr Public Relations (Mülheim) Instrumente für das multidimensionale Storytelling mit bewegten Bildern vor:
Wie lassen sich Videoanimation und Corporate Character® zum Beispiel für die Transformation von Markenwerten und für die Visualisierung von Produkten und Prozessen nutzen. Wie steigern bewegte Bilder Aufmerksamkeit, Wiedererkennbarkeit und Identifikation.

Darüber hinaus zeigen die Partner, dass es mit Mobile Filmmaking und Mobile Reporting zeitgemäße Tools für Bedarfe gibt, bei denen große Flexibiltät und eine budget- und ressourcenschonende Produktionsweise gefordert ist. Außerdem präsentieren sie, wie sich Videoanimation und Realfilm zum Beispiel in der Projektdokumentation, im Making-Off oder in der Content-Produktion für Social Media kombinieren lassen.

Workshop: Videoanimation, Corporate Character® und Mobile Filmmaking für multidimensionales Storytelling

Storytelling ist in der modernen Kommunikation unabdingbar und allgegenwärtig. Menschen lieben Geschichten, besonders, wenn diese in bewegten Bildern daherkommen. Bewegtbild wird in der Markenkommunikation z.B. für die Markeninszenierung, die Visualisierung von Werten und Emotionen den Aufbau von Beziehungen eingesetzt.

In unserem Talk präsentieren wir, wie Videoanimation und Corporate Character® u.a. für die Transformation von Markenwerten, für die Visualisierung von Produkten und Prozessen genutzt werden und für Aufmerksamkeit, Wiedererkennbarkeit und Identifikation sorgen. Daneben stellen wir vor, welche Vorzüge unsere neuen Tools Mobile Filmmaking und Mobile Reporting als maximal flexible Alternativen im narrativen Einsatz z.B. für die Projekt- und Event-Dokumentation oder für Making-Off- und Porträt-Format haben.

Sebastian Heger und Martin Becker sind Geschäftsführer der DortmunderPuppeteers GmbH, eine Agentur für 3D- und Bewegtbild mit den Schwerpunkten Animation, virtuelle Welten und Corporate Character® – Leitfiguren, die Marken nach innen und außen repräsentieren.
Jörg Meyer ist Gesellschafter der Mülheimer Agentur jumpr. Dort entwickelt er u.a. visuellen Content für digitale und analoge Anwendungen.


  Dienstag, 06.11.2018
  13:00-13:30 Uhr
  Wasserturm Heiliger Weg 60, 44135 Dortmund | Karte